Mindestpreisänderung - Definition

Der Preis ist einer der Faktoren, auf die wir alle beim Handel mit Kryptowährungen, Forex oder anderen Vermögenswerten achten sollten. Und ist, dass der Investitionsmechanismus dem Handel sehr ähnlich ist, kaufen Sie niedrig, um teurer zu verkaufen.

Um die Preisvariation in vollem Umfang nutzen zu können, müssen die verschiedenen Arten von Variationen berücksichtigt werden. Hier werden wir über die minimale Preisvariation sprechen, eine davon müssen wir sowohl aufgrund ihrer Beziehung zu unserem Kapitalgewinn als auch ihres Einflusses auf die Geschäftstätigkeit berücksichtigen.

➡✨ Was ist die minimale Preisabweichung?

Wie der Name schon sagt, ist es die minimale Variation, die der Preis eines Vermögenswerts haben kann. Das heißt, der Preis eines Vermögenswerts kann mindestens so schwanken, dass diese Schwankung beispielsweise von Null verschieden ist.

Jede Art von Vermögenswerten hat ihre eigene Preisschwankung, so dass sie auch ihre eigene Mindestpreisschwankung haben. Laut Experten ist das erforderliche Minimum 1, obwohl dieses je nach Art des Vermögenswertes und Markt in der Regel höher ist.

minimale Variation

➡✨ Wer ist für die Festlegung der Mindestpreisabweichung zuständig?

Es gibt zwei, die dafür verantwortlich sind, es zu reparieren. Der erste gilt für die Aktienmärkte und geregelten Märkte, da hier die Aufsichtsbehörden für die Festlegung dieses Minimums verantwortlich sind. Zum Beispiel die Börsen oder die Börsenvereine des jeweiligen Landes.

Für außerbörsliche Märkte wie Kryptowährungen gibt es hier keine zentrale Festlegung der Mindestpreisvariation, sind die Makler dafür verantwortlich, es zu beheben. Das ist richtig, jede Plattform oder jeder Vermittler ist dafür verantwortlich, seine eigene Mindestpreisvariation festzulegen.

 ➡✨ Provisionen für Vermittler

Was Sie wissen sollten, insbesondere für die OTC-Märkte, ist die Tatsache, dass Intermediäre hier ihre Goldmine finden. Dies liegt daran, dass sie auf diese Preisschwankungen durch den Spread normalerweise eine Provision oder einen Betriebsaufwand berechnen.

Viele Experten sprechen davon, dass einige Vermittler dazu neigen, die Mindestpreisschwankung aufzublähen, um viel attraktivere Renditen zu erzielen. Es gibt keine Art von Regulierung, daher müssen wir auf die Höhe der Provisionen achten, die für diese Variante festgelegt sind.

minimale Variation

➡✨ Wie wirkt sich das auf meinen Betrieb aus?

Wir müssen berücksichtigen, wie groß die minimale Preisschwankung ist, um zu bestimmen, wie machbar und attraktiv unsere Geschäfte sind. Denn je höher er ist, desto weniger Gewinn für die Trader und desto mehr Provisionen für den Broker.

Experten empfehlen, genau darauf zu achten, und wenn es vom Vermittler geändert wird. Auf diese Weise können wir anhand des Gewinns, den wir erwirtschaften könnten, beurteilen, ob es sich lohnt, eine Operation durchzuführen oder nicht.

Eduardo Lopez

Ich bin Eduardo López Martínez, ich wurde in Madrid, Spanien, geboren und bin 48 Jahre alt. Ich bin Journalist und Teil des Teams von Brokersdeforexconfiables.com. Willst du ein bisschen mehr über mich erfahren? Ich lade Sie ein, meine Biografie zu lesen.

Redakteur und Texter

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.