Relative Stärke - Indikator

Heute ist Trading eine der beliebtesten Möglichkeiten, Geld zu verdienen, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Handelsindikatoren wie der Force-Index sind mathematische Berechnungen, die in einem Diagramm als Linien dargestellt werden und Händlern helfen, die Signale und Trends des Kryptowährungsmarktes zu erkennen.

Es braucht viel Übung, um zu lernen und alle Kenntnisse zu haben, bevor Sie beginnen. Wir wissen, dass die Preise von Kryptowährungen volatil sind und dass das Handelsumfeld einfacher ist als das von Forex und anderen Aktien. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich mit den Indikatoren vertraut zu machen, bevor Sie den ersten Schritt machen.

✨Definition des Relative Strength Index

Der Relative Strength Index (RSI) ist ein Momentum-Indikator, der die Stärke und Geschwindigkeit misst, mit der die Preise eines Vermögenswerts steigen und fallen. Sein Hauptziel besteht darin, überkaufte und überverkaufte Niveaus an den Finanzmärkten zu finden.

Es bestimmt auch, ob der Trend des zugrunde liegenden Instruments anfällig für Korrekturen in die entgegengesetzte Richtung zur zuletzt beobachteten Bewegung ist.

Die Werte dieses Index variieren zwischen 0 und 100% und er wird normalerweise verwendet, um die Korrelation zwischen zwei Wertpapieren darzustellen.

fuerza

✨ Wofür ist der Stärkeindex?

Der Relative Strength Index wird von Händlern in der technischen Analyse verwendet und dient dazu, herauszufinden, ob ein Vermögenswert überkauft oder überverkauft ist. Darüber hinaus ist es einer der zuverlässigsten Indikatoren und seine Signale sind sehr nützlich, um zu wissen, wann der richtige Zeitpunkt für eine Investition ist.

Ein Pluspunkt ist, dass es sich um einen der am einfachsten zu interpretierenden Indizes der relativen Stärke handelt, da er in den Grafiken mit einem Wert zwischen 0 und 100 erscheint, wie bereits erwähnt.

Wenn er also über 70 liegt, bedeutet dies, dass das Wertpapier überkauft ist, und wenn er unter 30 liegt, bedeutet dies, dass es überverkauft ist.

✨ Wie wird der Kraftindex ermittelt?

Um den Relative-Stärke-Index zu erhalten, müssen Sie zunächst alle positiven (Aufwärts-)Schlusskurse addieren. Dies gibt den Wert des steigenden exponentiellen gleitenden Durchschnittes (EMA) an.

Das gleiche geschieht mit dem Schlusskurs. Jetzt haben wir einen Wertverlust des EMA. Dann teilen wir die Anzahl der positiven Preisänderungen (EMA nach oben) durch die Anzahl der negativen Preisänderungen (EMA nach unten), um die relative Stärke (RS) zu erhalten.

Dann leiten wir den Wert des verwendeten Indexes ab und erinnern uns an das Ergebnis des Relative-Stärke-Index, dass es ein Wert zwischen 0 und 100 sein muss.

✨ Gründe, es zu verwenden

Der Relative Strength Index ist einer der nützlichsten Indikatoren für verschiedene Situationen, sei es, um einen überkauften oder überverkauften Wert anzuzeigen oder um einen Trend zu bestätigen.

Es ist zweifellos ein wesentlicher Bestandteil, den viele Betreiber häufig in ihren Strategien verwenden. Darüber hinaus kann es in Kombination mit anderen Indikatoren verwendet werden, um eine umfassendere Strategie zu bilden und bessere Entscheidungen auf dem Markt zu treffen.

fuerza

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet